Wie läuft die Gutachtenerstellung ab? - Mororensachversträndiger

Ingenieurbüro für Verbrennungsmotoren GmbH

öffentlich bestellter und vereidigter Motorensachverständiger - Dipl. - Ing. (FH) Jörg Schulz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Inhalt FAQ
Wie läuft die Gutachtenerstellung ab?

Im ersten Schritt wird Ihr Motor Vorort (z. B. in der Werkstatt) wenn notwendig teildemontiert und die Schadbauteile befundet. Gegebenenfalls werden zusätzlich weitere Bauteile respektive Baugruppen im hauseigenen Labor mit Hilfe der instrumentellen Analytik (z. B. Härteprüfung) untersucht. In der Regel werden sichergestellte Betriebsstoffe, wie z. B. Motorenschmieröl und Kühlwasserproben durch externe Labore analysiert.

Im Anschluss daran erstellen wir den Entwurf des Gutachtens. Diesen bekommen Sie und parallel Ihr Anwalt in digitalisierter Form als PDF im Anhang einer Mail zur Prüfung zu gesendet. Gemeinsam wird dieser Entwurf hinsichtlich des Wording und evtl. durch Ergänzungen überarbeitet. Das finale Gutachten bekommen Sie dann in Papierform unterschrieben und gestempelt auf dem Postweg.
















Impressum  Datenschutz © Copyright 2018-Ingenieurbüro für Verbrennungsmotoren GmbH- Dipl-Ing. (FH) Jörg Schulz    
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü