Was ist der Unterschied zwischen einer Motorreparatur und einer Motorinstandsetzung? - Mororensachversträndiger

Ingenieurbüro für Verbrennungsmotoren GmbH

öffentlich bestellter und vereidigter Motorensachverständiger - Dipl. - Ing. (FH) Jörg Schulz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Inhalt Wissenswertes
Was ist der Unterschied zwischen einer Motorwartung, Motorreparatur und einer Motorinstandsetzung?

Oft gibt es in der Praxis Unklarheiten welche Begriffe für welchen Leistungfsumfang bei der Behebung von Motorenschäden stehen.

Grundsätzlich sind diese Begriffe in der DIN 31 051 "Grundlagen der Instandhaltung" erläutert. Hier wird unter dem Oberbegriff Instandhaltung folgende Maßnahmen aufgegliedert:





Wartung:
Maßnahmen zur Bewahrung des Sollzustandes von technischen Arbeitsmittel und Anlagen zur Vermeidung von Störungen des Produktionsablaufs
Beispiel: Schmieren, Reinigen, Justieren

Der Motorölwechsel ist eine klassische Wartungsarbeit.

Inspektion:
Maßnahmen zur Feststellung und Beurteilung des Istzustands von Gebäuden, Anlagen und technischen Arbeitsmittel zur Vermeidung von Störungen des Produktionsablaufs.
Beispiel: Prüfen, Messen, Beurteilen

Die Kontrolle des Stands des Kühlmittels im Ausgleichbehälter des Kühlsystems ist eine Inspektionsmaßnahme.

Instandsetzung:
Maßnahmen zur Wiederherstellung des Sollzustands von Gebäuden, Anlagen und technischen Arbeitsmittel mit Aufbereitung oder Ersatz von Teilen nach Inspektionsergebnissen.
Beispiel: Austauschen, Ausbessern

Eine Instandsetzung ist z. B. das Ersetzen des Abgasturboladers.

Soweit zur grauen Theorie. In der Praxis jedoch ist eine genaue Abgrenzung der Begriffe oft schwierig.


Die  VDI-Richtline 4084 "Instandsetzung und Aufarbeitung von Verbrennungsmotoren" erläutert die Begriffe Reparatur und Instandsetzung detaillierter:

Instandsetzung
technische Maßnahmen zur Wiederherstellung des ursprünglichen Funktionszustands gemäß bestimmter Vorgaben, z. B. vom Hersteller
Der Wechsel des Zylinderkopf unter der Verwendung einer neuen Dichtung und Zylinderkopfschrauben ist eine Instandsetzung.

Reparatur
gezielte Aufhebung eines Mangels oder Schadens. Die Repartur wird auch als Teilinstandsetzung bezeichnet.
Eine Reparatur ist z. B. das Ersetzen des gerissenen Keilrippenriemens des Nebenantriebs.


Der Begiff Instandsetzung ist somit umfänglicher in seinem Maßnahmenumfang als die Reparatur.



VDI = Verein Deutscher Ingenieure
Impressum  Datenschutz © Copyright 2018-Ingenieurbüro für Verbrennungsmotoren GmbH- Dipl-Ing. (FH) Jörg Schulz    
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü